eingelebt

Also, ein bisschen was zum Einkauf: @Annika: Wir waren einkaufen, nicht shoppen. Olaf wohnt direkt an der Uni und sonst ist da in der direkten Umgebung nichts ausser Wohnhaeuser. Wir mussten also zur naechsten groesseren Strasse laufen und uns ein Taxi ranwinken. Wir sind dann so zehn Minuten bis zu nem grossen Supermarkt gefahren, da gabs aber alles, war so wie Real oder Ratio. Die haben voll viele Marken, die wir auch haben, vor allem so nestle-Zeug. Mein Shampoo heisst aber nicht mehr „Elvital“ sondern „Elvive“ ;). Man wird da an jeder Gangkreuzung von Angestellten angesprochen, die einem was zum probieren anbieten moechten, so ekligen Kaese (der ist hier entweder weiss oder giftigorange) oder thunfisch auf crackern. Ich habe ihnen versucht aus dem Weg zu gehen und immer schoen mein „no“ geuebt…

Aber an dieser Leckerei konnte ich einfach nicht vorbeigehen:

Ich habe aber auch schon mexikanisch gespeist, natuerlich schoen mild. Ein Mitbewohner von Olaf hatte Guacamole gemacht und die gabs dann mit Tortillas und bei mir noch mit Huenchenfleisch. Natuerlich habe ich auch schon ein Corona mit Lime getrunken. Sonst haben wir eigentlich immer wie zuhause gekocht. Morgen wollen wir nach Michoacan fahren und den Monarchfaltern beim Winterschlaf zugucken, wenn wir dann das Wochenende unterwegs sind, gibts wahrscheinlich mehr mexikanisches Essen :).

Achja, hier noch ein Foto von der Wohnung wo wir wohnen, Olafs Zimmer ist im Erdgeschoss und wie man sieht, gibts in der Wohnung kein wirkliches Tageslicht. Dafuer sieht man mich mit T-shirt und ohne Socken :). Endlich bin ich dem Winter entkommen!

Wie gesagt, morgen fahren wir weg, also gibts erst wieder in ein paar Tagen was neues. Bis bald also 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “eingelebt

  1. das hier, das nasse auf dem tisch, was du nicht sehen kannst weil du in Mexiko bist, das sind TRÄNEN. Ich muss WEINEN. Weil hier in Heidelberg liegt schnee.

    grouß dein Lieblingsmitbewohner Simon

    ps: wer braucht schon tageslicht im erdgeschoss, wenn er vor der türe MÜLLSÄCKE hat?

    Gefällt mir

  2. Wie jetzt? Nich shoppen für mich? Und wozu bist du nach Mechikko gefahren?
    Tz, hol das mal schnell nach? Wie sind die mexikanischen Torten?
    Ich hab morgen Prüfung, dass du das Daumendrücken nicht vergisst.
    Drück dich, und grüß den Olaf lieb von mir.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s