Rettung in letzter Sekunde

Ich war letztes Wochenende auf eine Hochzeit eingeladen und wollte den tristen Geldumschlag vermeiden, also musste eine Idee für ein Geldgeschenk her. Ich suchte also Pinterest nach Ideen für ein Reiseverrücktes Pärchen und fand Folgendes:

Geldbötchen Inspiration(Bild enthält Link zur Seite)

Zuerst musste also ausgetestet werden, ob ich des Bötchenfaltens fähig bin und drei Zwanziger besorgt werden. Was schwerer sein kann, als es sich anhört…

Eine detaillierte Anleitung zum Falten, findest du hier.

Material Geldgeschenk

Zu den Booten besorgte ich noch eine Goldfischglas-Vase, verschiedenfarbiges blaues Deko-Granulat (grob und fein) und ein paar Muscheln meiner eigenen Hochzeitsreise. Vllt. bringt das ja Glück ;). Nachdem nun das ganze Material zusammen war, konnte es losgehen.

Ich merkte, dass die Bötchen auf den unebenen Steinchen leicht verrutschten und bastelte dagegen noch kleine Streichholzstelzen, die ich von unten in die Bötchen steckte.

Stelzen Geldgeschenk

Alles schön zusammengeschüttet, sah das ganze dann folgendermaßen aus:

Ergebnis (2)

Ergebnis (1)

Ich war stolz wie Bolle und freute mich schon, das schöne Geschenk am Samstag zu überreichen. Aber es musste natürlich ersteinmal zur Hochzeit hingehen und als wir am Freitag Abend am Hotel ankamen und ich den Kofferraum ausräumen wollte, passierte das hier:

Klirr

Ich habe fast einen Nervenzusammenbruch bekommen. Da lag das schöne Geschenk, in tausend Teile zerlegt! Ich habe dann die Bötchen und Muscheln aufgesammelt und den Rest vom Parkplatz gekehrt und entsorgt *schnief*.

Am nächsten Morgen ging es dann als Allererstes mit dem Auto zum nächsten Drogeriemarkt und es wurden ein neues Glas, und neuer Dekosand gekauft. Das alte Glas fand ich persönlich schöner, aber diesmal gab es dafür einen kleinen Strand, auf dem die Muscheln sich ausruhen konnten.

20150801_132600

Dann war auch nur noch Zeit zum Umziehen, den Kleinen versorgen (Essen, Windel, Anziehen) und dann ging es auch schon los zur Kirche…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s