Rasselball

Über Pinterest bin ich auf einen schönen nadelgefilzten Rasselball gestoßen und wenn es eins ist, von dem mein Kleiner nicht genug bekommen kann, dann sind das Rasseln!

Ich habe leider nur noch blaue Filzwolle und ein paar blaue Reste da gehabt, daher ist es, nunja, sehr blau geworden…

Rasselball (1) Rasselball (2)

Man braucht also Filzwolle, einen Haushaltsschwamm oder etwas Schaumstoff (meiner ist von einer alten Matratze) als Filzunterlage,eine Filznadel, Garn, ein Überraschungsei/Taktei, ein paar Perlen und Klebeband.

Für die Rassel einfach das Überraschungsei mit den Perlen füllen und mit dem Klebeband gut verschließen. So hatte ich es auch für meinen Rasselpapagei gemacht.

Rasselball (3) Rasselball (4)

Dann die Rassel mit der Filzwolle umhüllen und diese mit dem Garn fixieren. Anschließend die Wolle mit der Filznadel bearbeiten, damit der Ball fester und runder wird. Dabei schön auf der Unterlage bleiben, damit man nicht auf den Tisch piekst und gut auf die Finger aufpassen. Mit der Nadel immer schön seitlich einstechen, damit man nicht gegen die Rassel kommt.

Rasselball (5) Rasselball (6)

Wenn der Ball die gewünschte Form und Festigkeit hat, kann man ihn mit bunter Filzwolle verzieren. Ich habe drei verschiedene Blaue Streifen gemacht. Dafür einfach deckend die Filzwolle an die gewünschte Stelle legen und mit der Nadel mit dem Untergrund verfilzen.

Rasselball (7)

Man muss auf jeden Fall sehr sorgfältig arbeiten, da das Kind sonst beim Reinbeissen die ganze Wolle wieder abzupft!

Eine schöne, sehr ausführliche Anleitung (von PrettyPrudent – auf englisch, aber die Bilder sprechen für sich) findet ihr hier.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rasselball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s