1

Familienwundertüte – Geschenk zur Geburt

Wundertüte (2)

Bei jedem neuen Baby im Freundes- und Familienkreis kommt wieder die Frage nach einem sinnvollen und schönen Geschenk auf. Wenn schon größere Geschwister da sind, ist es natürlich schön, wenn diese auch etwas bekommen. Am meisten ein Geschenk verdient hat aber natürlich die frischgebackene Mama ;). Was liegt also näher, als ein Geschenk für die ganze Familie? Hier ist also meine kleine Familienwundertüte!

Fürs Baby:

Das Baby muss leider alle Kleidungsstücke vom großen Bruder oder der großen Schwester auftragen und Platz für Spielzeug ist auch nicht mehr viel. Also bleibt das Geschenk praktisch: Windeln in Größe 2 und Babycreme für einen wunden Po.

Für das Geschwisterkind:

In diesem Fall 3 Jahre alt. Ich bin ja immer für Verbrauchsgüter, die nicht in dunklen Zimmerecken rumfliegen. Es gab also Buntstifte, Sticker und ein Pixi-Büchlein. Damit kann man eigentlich nichts falsch machen.

Für die Eltern:

Auch hier dominierte der praktische Gedanke: belebendes Duschgel und ein Flaschenöffner (war noch von unserer Hochzeit übrig – bestes Gastgeschenk ever 😉 ). Und für den Spass gab es noch ein Pokerspiel im „Tron“-Design.

Wundertüte (1)

So, jetzt seid ihr dran! Was schenkt ihr so zur Geburt? Was kennt ihr noch für Alternativen zu Strampler und Kuscheltier? Über welches Geschenk zur Geburt habt ihr euch damals am meisten gefreut? Ich freue mich auf eure Antworten :).

Advertisements
0

Alle Jahre wieder…

Advent-Favoriten

Zum heutigen Nikolaustag mal eine Favoriten-Liste: Welche Dinge gehören in meinem persönlichen Advent einfach für mich dazu?

Bücher

O. Henry – Das Geschenk der Weisen. Ich muss immer noch jedesmal weinen, wenn ich jemandem die Geschichte nur erzähle. Soviel Liebe und Selbstlosigkeit in so einem kleinen Büchlein.

Reclam – Lieder zur Weihnacht. Ein paar Lieder fehlen mir da zwar, aber insgesamt eine super Zusammenstellung, schön handlich und günstig, da kann dann jeder ein eigenes haben.

Musik

Rock Christmas Vol.1. Die einzig Wahre, läuft seit 1991 bei meinen Eltern im Advent rauf und runter!

Rolf Zuckowski – Winterkinder. Essentiell beim Plätzchen backen. Meine Mutter macht sie im Moment an, sobald ich mit dem Kleinen zur Tür reinkomme :).

Filme

Für einen Abend mit Freundinnen: Tatsächlich Liebe. Seit The Walking Dead irgendwie nicht mehr das Gleiche, aber man muss ihn einfach ausblenden :P.

Für einen Abend mit dem Schatz: Reindeer Games (manchmal auch Wild Christmas). Auch wenn der Plot-Twist beim ersten Schauen natürlich am besten ist, sehe ich den Film immer noch sehr gerne.

Für einen kuscheligen Nachmittag allein: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Es gibt genügend andere schöne Märchen-Filme, die ich gerne sehe, aber mit dem Schnee und allem ist es halt doch irgendwie ein Film für die Vorweihnachts-Zeit.

Sonstiges

Der Duft von Tannengrün

Weihnachtsplätzchen, Spekulatius, Lebkuchen (die gefüllten Herzen!!!), Dominosteine, Marzipanbrot – Ich verbiete mir übrigens vor dem 1. Advent strikt irgendetwas davon zu essen!

Viele viele schöne Lichter

Schnee gehört für mich als Düsseldorferin jetzt nicht unbedingt zum Fest dazu, aber in meinen Jahren in Baden-Württemberg habe ich so eine schöne weiße Schneedecke schon schätzen gelernt ;).

Last but not least ganz viel Zeit mit der Familie!!!

 

Was gehört für euch auf jeden Fall dazu im Advent?

Merken

1

Und über Nacht sieht die Welt ganz anders aus – Air Namibia

Reiseplanung

Ist das mal nicht der schönste Werbeslogan einer Nachtflüge anbietenden Fluggesellschaft, den ihr je gelesen habt? Auf jeden Fall sehr vielversprechend und sehr poetisch.

Ich bin voll drin in der Urlaubsplanung. Wir fliegen bald (Flugdaten gebe ich nicht raus) meinen Schwiegervater und den Rest der Namibiaansässigen Familie meines Mannes besuchen . Ich hätte ja auch kein Problem, einfach ein paar Wochen auf der Farm rumzugammeln, aber ein kleiner Teil meines Selbst will Touristenführer wälzen und lässt den Gammler in mir nicht gewinnen. Meine Eltern werden uns auf unserer kleinen Reise begleiten und da sie noch nie in Afrika waren und glaube ich auch so schnell nicht wieder hinfliegen werden, möchte ich natürlich auch, dass der Trip sich für sie lohnt und sie ein bisschen was vom Land sehen. Inwieweit sich das dann alles mit dem Kleinen umsetzen lässt, sehen wir dann vor Ort. Wir sind ja flexibel ;).

In die Tiefe gehen

Wenn ich denn endlich mal die nüchterne Reiseplanung abgeschlossen habe, werde ich mich (wenn die Zeit noch reicht), noch diesen drei Büchern widmen. Wobei die beiden Erzählungen ja auch noch gut während dem Urlaub gelesen werden können. Das ist sowieso so ein Problem: Soll ich tatsächlich Urlaubslektüre einpacken? Normalerweise lese ich im Urlaub immer so fünf Bücher (Jaa, auch auf ûnserer Hochzeitsreise :P). Aber ich komme ja Zuhause schon nicht zum lesen, vor allem seit ich nähe und bastel anstatt zu lesen wenn der Kleine schläft …

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Mal gucken wieviel Platz noch im Koffer ist. Die Geschenke für die Familie sind übrigens schon fast fertig. Eins muss ich noch fertignähen und werde dann berichten.

Gastgeschenke