1

Familienwundertüte – Geschenk zur Geburt

Wundertüte (2)

Bei jedem neuen Baby im Freundes- und Familienkreis kommt wieder die Frage nach einem sinnvollen und schönen Geschenk auf. Wenn schon größere Geschwister da sind, ist es natürlich schön, wenn diese auch etwas bekommen. Am meisten ein Geschenk verdient hat aber natürlich die frischgebackene Mama ;). Was liegt also näher, als ein Geschenk für die ganze Familie? Hier ist also meine kleine Familienwundertüte!

Fürs Baby:

Das Baby muss leider alle Kleidungsstücke vom großen Bruder oder der großen Schwester auftragen und Platz für Spielzeug ist auch nicht mehr viel. Also bleibt das Geschenk praktisch: Windeln in Größe 2 und Babycreme für einen wunden Po.

Für das Geschwisterkind:

In diesem Fall 3 Jahre alt. Ich bin ja immer für Verbrauchsgüter, die nicht in dunklen Zimmerecken rumfliegen. Es gab also Buntstifte, Sticker und ein Pixi-Büchlein. Damit kann man eigentlich nichts falsch machen.

Für die Eltern:

Auch hier dominierte der praktische Gedanke: belebendes Duschgel und ein Flaschenöffner (war noch von unserer Hochzeit übrig – bestes Gastgeschenk ever 😉 ). Und für den Spass gab es noch ein Pokerspiel im „Tron“-Design.

Wundertüte (1)

So, jetzt seid ihr dran! Was schenkt ihr so zur Geburt? Was kennt ihr noch für Alternativen zu Strampler und Kuscheltier? Über welches Geschenk zur Geburt habt ihr euch damals am meisten gefreut? Ich freue mich auf eure Antworten :).

Advertisements
0

Advent, Advent,… – Geschenkanhänger aus Werbe-Postkarten

Oh Mann, zwei Wochen hatte uns die Erkältungszeit fest in ihrem schniefenden und hustenden Griff. Da wacht man endlich wieder mit einem nicht von Grippe benebelten Kopf auf und schon ist Dezember.

Die Zeit rennt also und es müssen noch ewig viele Plätzchen eingetütet und Geschenke eingepackt werden. Ich war schon immer ein Fan des Geschenkpapier-Nochmal-Benutzens, daher kommt es für mich nicht in Frage, den Namen des Beschenkten aufs Papier zu schreiben. Bei Geburtstagen ist das ja kein Problem, an Weihnachten endet es aber schnell im Chaos, wenn keine Namen draufstehen. Also müssen Geschenkanhänger her, um zumindest ein wenig den Überblick zu behalten.

00 Übersicht

Wenn es in Restaurant und Bars diese kostenlosen Werbepostkarten gibt, kann ich mich seltenst beherrschen ;). Damals noch in den WGs die Wände damit tapeziert, muss ich jetzt andere Verwendungszwecke finden. Schon letztes Jahr habe ich diese beiden schönen Belle & Boo Weihnachtskarten von Edgar Freecards gebunkert.

01 Postkarten

Dieses Jahr ereilte sie nun also ihr Schicksal und sie wurden zu wunderhübschen Geschenkanhängern zerstückelt (Ähm, ich meine natürlich zerschnitten). Dazu einfach einen fertigen Geschenkanhänger als Schablone nehmen oder frei Schnauze mit dem Lineal Formen und Größen variieren.

Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass ich dieses Jahr wieder so schöne Karten finde ;).

05 Fertig

 

0

Geschenke zum ersten Geburtstag

Wie ja schon öfters erwähnt, bin ich in ziemlich vielen Babyclubs angemeldet. Zum ersten Geburtstag des Kleinen, gab es jetzt natürlich wieder eine Flut von Post mit allen möglichen Pröbchen, Coupons und Aufmerksamkeiten, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

dm

Als allererstes (eine Woche vor dem Termin) hat sich dm gemeldet, mit einer E-mail, die auf einen Coupon hingewiesen hat, den ich mir ab sofort auf der Webseite runterladen könne. Also nichts wie hin, Coupon ausgedrucht und im nächsten dm-Markt das Geschenk abgeholt. Es gab ein Buch über die Sinne, dass in Zusammenarbeit von dm und Duden entstanden ist. Die Zeichnungen finde ich persönlich sehr schön, über den Text lässt sich streiten.

dm

Wobei ich es eigentlich unterstützenswert finde, wenn nicht soviel Verpackungsmüll anfällt, war ich doch ein bisschen entsetzt, als das Buch so nackt und verletzlich aus dem Rucksack meines Mannes purzelte, der es für mich abgeholt hatte. Was da auf dem Weg alles hätte passieren können :P.

HIPP

Als nächstes meldete sich HIPP, von denen wir ein kleines Paket im Briefkasten hatten. Highlight war die Geburtstagsgirlande, mit dem Namen des Kleinen, die man aufhängen konnte. Auch sehr süß, das kleine Pappbilderbüchlein von Jako-o. Drei HIPP Produktproben (Quetschi, Obst-Getreideriegel, Milchpulver) und ein Gutschein über ein Fotobuch bei Snapfish komplettierten das Paket.

hipp

Jako-o

Von Jako-o bekam ich nur eine Email mit einer Vorteilsnummer. Bei einer Bestellung von 30€ gibt es einen Gutschein für ein Fotobuch bei Snapfish im Wert  von 35€ geschenkt.

Rossmann

Beim Rossmann war ja damals schon im Geburtspaket eine CD mit klassischer Musik für Babys. Jetzt, zum ersten Geburtstag, folgte der Party-Hit-Mix mit Kinderliedern. Dabei dürfen natürlich auch ein paar Geburtstagslieder nicht fehlen. Sehr schön zusammengestellt.

DSCN3666

DSCN3672

1

Herbstwetter-Notfallbox

Notfallbox

Die Inspiration zu meinem letzten gebastelten Geburtstagsgeschenk (für meine Tante) bekam ich in dem kostenlosen Magazin ALDI inspiriert von, dreimal dürft ihr raten: ALDI. In dem Beitrag wurde ein Karton mit Fächern unterteilt, schön mit Geschenkpapier verziert und dann mit Kleinigkeiten gefüllt, die einem einen kalten Herbststag versüßen. Wenn ihr das Magazin nicht Zuhause habt und kein Aldi in der Nähe ist, könnt ihr den Beitrag im Emag auf Seite 8 finden,hier genannt: „stimmungsvolle Herbstbox“.

Das mit den Fächern muss ich auf jeden Fall noch üben. Vielleicht war aber auch mein Karton zu labbrig, ich habe nämlich einfach ne Cornflakes-Packung zerschnitten. Das Geschenkpapier ist von Rossmann.

Notfallbox Fächer

Notfallbox Inhalt

Wichtig ist natürlich ein schönes Windlicht, mit dem man die Dunkelheit vertreiben kann (zumindest ein bisschen). Dazu kommt eine kleine Auswahl Tee, gegen die Kälte. Ich war schon immer mehr der Früchtetee-Typ, daher habe ich einen Kirsch-Erdbeer-Tee und Marokkanischen Minztee reingetan. Für den kleinen Energieschub gibt es Pralinen. Gemütlich auf dem Sofa eingekuschelt liest man dann den Groschenroman, schön dünn und anspruchslos zum kurz mal Abschalten. Da ich nie an der Ecke mit den Mini-Packungen vorbeigehen kann, kommt noch ein winziges Entspannungsöl von Weleda in den Karton. Als letztes dann die Geburtstagskarte geschrieben und fertig ist die Notfallbox für kalte Herbsttage.

Notfallbox gefüllt

Natürlich muss dafür niemand Geburtstag haben. Wenn man den Inhalt ein wenig abwandelt, zum Beispiel das Buch weglässt, oder eins von Zuhause nimmt, stürzt man sich mit den restlichen Kleinigkeiten nicht wirklich in Unkosten. So kann man dann auch einfach einer guten Freundin eine Freude machen und vielleicht, wenn man Glück hat, gibt’s ja auch einen kleinen Seelentröster zurückgeschenkt ;).

1

Und über Nacht sieht die Welt ganz anders aus – Air Namibia

Reiseplanung

Ist das mal nicht der schönste Werbeslogan einer Nachtflüge anbietenden Fluggesellschaft, den ihr je gelesen habt? Auf jeden Fall sehr vielversprechend und sehr poetisch.

Ich bin voll drin in der Urlaubsplanung. Wir fliegen bald (Flugdaten gebe ich nicht raus) meinen Schwiegervater und den Rest der Namibiaansässigen Familie meines Mannes besuchen . Ich hätte ja auch kein Problem, einfach ein paar Wochen auf der Farm rumzugammeln, aber ein kleiner Teil meines Selbst will Touristenführer wälzen und lässt den Gammler in mir nicht gewinnen. Meine Eltern werden uns auf unserer kleinen Reise begleiten und da sie noch nie in Afrika waren und glaube ich auch so schnell nicht wieder hinfliegen werden, möchte ich natürlich auch, dass der Trip sich für sie lohnt und sie ein bisschen was vom Land sehen. Inwieweit sich das dann alles mit dem Kleinen umsetzen lässt, sehen wir dann vor Ort. Wir sind ja flexibel ;).

In die Tiefe gehen

Wenn ich denn endlich mal die nüchterne Reiseplanung abgeschlossen habe, werde ich mich (wenn die Zeit noch reicht), noch diesen drei Büchern widmen. Wobei die beiden Erzählungen ja auch noch gut während dem Urlaub gelesen werden können. Das ist sowieso so ein Problem: Soll ich tatsächlich Urlaubslektüre einpacken? Normalerweise lese ich im Urlaub immer so fünf Bücher (Jaa, auch auf ûnserer Hochzeitsreise :P). Aber ich komme ja Zuhause schon nicht zum lesen, vor allem seit ich nähe und bastel anstatt zu lesen wenn der Kleine schläft …

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Mal gucken wieviel Platz noch im Koffer ist. Die Geschenke für die Familie sind übrigens schon fast fertig. Eins muss ich noch fertignähen und werde dann berichten.

Gastgeschenke